Online-Bewerbung

Die Online-Bewerbung gewinnt gegenüber dem Postweg zunehmend an Bedeutung. Die Vorteile liegen auf der Hand. Der Weg über das Internet ist schnell und unkompliziert.

Dateiformat

Unterschiedliche Nutzer setzen unterschiedliche Werkzeuge ein. Daher sollten Ihre Dokumente möglichst plattformübergreifend und ohne grossen Aufwand (z.B. für die Installation von Zusatzsoftware) zu lesen sein. Neben Microsoft Word hat sich im Businessbereich vor allem das PDF-Format durchgesetzt.

Einfachheit ist Trumpf

Ihre Dokumente sollten max. 1 Megabyte umfassen. Legen Sie Ihrer Bewerbung nicht mehr als drei Dateien bei (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnisse). Geben Sie diesen aussagekräftige Dateinamen. Sind Ihre Dokumente grösser als 1 MB können Sie alles in ein Gesamtdokument zippen. Ein Foto sollten Sie direkt im Lebenslauf einfügen.

Bewerbungsformular

Bewerbungsformulare übermitteln Informationen in strukturierter Form und sind daher beliebt. Füllen Sie Felder vollständig aus und überlegen Sie sich gut, welche Informationen Sie in den knappen Platz einfügen wollen. Normalerweise können Sie weitere Dokumente am Schluss des Fragebogens beifügen.

E-Mail

Eine weitere Art der Online-Bewerbung ist per E-Mail. Wählen Sie für Ihre Nachricht einen aussagekräftigen Betreff und nehmen Sie Bezug auf allfällige Referenznummern. Versuchen Sie Ihren Ansprechpartner und seine bevorzugte E-Mail-Adresse ausfindig zu machen.

Individuell prüfen

Ihr IT Resource Consultant bevorzugt Bewerbungen mittels Bewerbungsformular. Das kann bei anderen Firmen anders sein. Im Zweifelsfall empfiehlt sich ein kurzer Anruf zur Klärung.